Der frühere US-Radiomoderator Adrian Cronauer (Archivaufnahme von 1987) | Bildquelle: AP

"Good Morning, Vietnam" Ex-US-Radiomoderator Cronauer gestorben

Stand: 20.07.2018 04:24 Uhr

Sein Weckruf wurde berühmt: "Good Morning, Vietnam". Nun ist Adrian Cronauer, der Moderator, dessen Geschichte dank Hollywood und Robin Williams um die Welt ging, im Alter von 79 Jahren gestorben.

Von Katrin Brand, ARD-Studio Washington

Es ist sechs Uhr morgens in Saigon, es ist 1965 oder 1966, und Adrian Cronauer startet seine Morgensendung für die US-Truppen in Vietnam. Er spielt lieber Rock'n'Roll als spießige Balladen und er möchte lieber nach Lokalradio klingen als nach Militärsender.

Rausschmiss aus Vietnam frei erfunden

Soweit stimmt die Geschichte von Adrian Cronauer, dem Radiomoderator, den Robin Williams später weltberühmt gemacht hat. "Good Morning, Vietnam", gedreht 1987, erzählt von einem Moderator des Militärsenders AFN, der sich mit seinen Vorgesetzten anlegt, in eine Vietnamesin verliebt, der die Menschen nicht in Gut und Böse einteilen mag und am Ende aus Vietnam rausgeworfen wird.

Dieser Teil der Story, das hat der echte Cronauer immer wieder betont, ist nicht wahr. Er sei nicht rausgeworfen worden, er sei sein volles Jahr geblieben und dann ehrenhaft entlassen worden.

Nach dem Militärdienst hatte er weiter als Radiomoderator und -sprecher gearbeitet, hatte unterrichtet und eine Werbeagentur betrieben.

Robin Williams als Cronauer in dem Film "Good Morning, America" | Bildquelle: picture alliance / dpa
galerie

Robin Williams als Cronauer in dem Film "Good Morning, America"

Der Film: "Viel Übertreibung und Phantasie"

1979 kam er schließlich gemeinsam mit einem Freund auf die Idee, ein Drehbuch über den Vietnamkrieg zu schreiben, das eine andere Geschichte als die bis dahin gedrehten Kriegsfilme erzählen sollte. Verfilmt wurde es von Barry Levinson.

Mit dem ursprünglichen Drehbuch hatte der Film nur noch wenig zu tun. "Viel Hollywood-Übertreibung und eine Menge Phantasie", sagte Cronauer später.

Kümmerte sich später um Kriegsveteranen

Immerhin: Dass er als Radiomoderator gemocht wurde, das stimmte wohl. Ebenso, dass sein Weckruf, der dem Film seinen Titel gab, beliebt war. Bis auf eine Ausnahme, als ein Soldat sein Gewehr nahm und sein Radio "erschoss".

Mit seinen Film-Einkünften studierte Cronauer, wurde Anwalt und kümmerte sich um die Anliegen von Kriegsveteranen.

Am Mittwoch ist er in einem Pflegeheim in Virginia im Alter von 79 Jahren gestorben.

"Good Morning,Vietnam"-Moderator Cronauer gestorben
Katrin Brand, ARD Washington
20.07.2018 06:37 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete Deutschlandfunk Kultur am 20. Juli 2018 um 05:42 Uhr.

Darstellung: