Albert Finney  | Bildquelle: dpa

Trauer um Briten Schauspieler Albert Finney gestorben

Stand: 08.02.2019 15:49 Uhr

Er war mehrmals für den Oscar nominiert und galt in den 1960er-Jahren als einer der bekanntesten Schauspieler des britischen Kinos: Albert Finney ist jetzt im Alter von 82 Jahren gestorben.

Der britische Schauspieler Albert Finney ist tot. Wie seine Familie mitteilte, starb er nach einer kurzen Krankheit im Kreise seiner Angehörigen. Finney war fünf Mal für einen Oscar nominiert, er wurde 82 Jahre alt.

Albert Finney und Julia Roberts | Bildquelle: picture-alliance / Mary Evans Pi
galerie

Albert Finney mit Julia Roberts in "Erin Brockovitch"

Zuletzt in "Skyfall" zu sehen

Finney war in den 1960er-Jahren eines der bekanntesten Gesichter des britischen Kinos. Für den Abenteuerfilm "Tom Jones" wurde er 1964 erstmals für den Oscar als Bester Hauptdarsteller nominiert. Später war er in "Scrooge" (1970) und "Mord im Orient-Express" (1974) auf der Leinwand zu sehen.

Für "Erin Brockovich" mit Julia Roberts (2000) erhielt er eine Oscar-Nominierung als Bester Nebendarsteller. Zuletzt war er 2012 in "James Bond 007 - Skyfall" und "Das Bourne Vermächtnis" zu sehen.

Lauren Bacall
galerie

Finney mit Lauren Bacall in "Mord im Orientexpress"

Charakterdarsteller Albert Finney mit 82 gestorben
Christoph Heinzle, ARD London
08.02.2019 16:33 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete Deutschlandfunk am 08. Februar 2019 um 16:00 Uhr.

Darstellung: