Die Wimbledonsiegerin Angelique Kerber | Bildquelle: AFP

Tennis Angelique Kerber gewinnt Wimbledon

Stand: 14.07.2018 18:50 Uhr

Angelique Kerber hat das Finale des Grand-Slam-Turniers in Wimbledon gewonnen. Die Kielerin setzte sich in zwei Sätzen gegen die US-Amerikanerin Serena Williams durch.

Angelique Kerber ist Wimbledonsiegerin! Als erste Deutsche seit Steffi Graf hat die 30 Jahre alte Tennisspielerin aus Kiel mit einer furchtlosen Leistung das Wimbledon-Wunder geschafft. 22 Jahre nach dem letzten Titel ihres Vorbilds feierte Kerber mit einem beeindruckenden 6:3, 6:3 gegen Serena Williams ihren Premieren-Coup beim berühmtesten Tennisturnier der Welt.

Mit einem leidenschaftlichen und unaufgeregten Auftritt in 65 Minuten gegen die junge Mutter krönte Kerber ihre Karriere an der Spielstätte, die ihren Sport in Deutschland in Zeiten von Graf und Boris Becker am intensivsten bekannt gemacht hat.

In der Neuauflage des Endspiels von 2016 nutzte die Kielerin mit ihrem unbändigen Willen die Chance, die sich nach der Babypause von Williams ergab.

Lesen Sie mehr auf sportschau.de.

Darstellung: