Bilder

1/3

Kokain-Schwemme: Rekordfunde in deutschen Häfen

René Matschke.

Es werde mehr Personal im Kampf gegen Schmuggler eingesetzt, sagt René Matschke vom Hamburger Zoll.

Eine Hand hebt einen von mehreren Blöcken Kokain aus einer blauen Plastikkiste.

In einem Keller in Norddeutschland bewahren Fahnder beschlagnahmtes Kokain auf.

René Matschke.

Es werde mehr Personal im Kampf gegen Schmuggler eingesetzt, sagt René Matschke vom Hamburger Zoll.

Mehrere Luxusuhren in einer Vitrine.

Das Geld aus den Drogengeschäften wird auch mithilfe von Luxusuhren gewaschen.

Darstellung: