Bilder

1/1

Corona-Pandemie: Engpässe bei Blutplasma befürchtet

Menschen mit Gesichtsmasken gehen an der mexikanisch-amerikanischen Grenze von Tijuana, Bundesstaat Baja California spazieren.

Da die US-mexikanischen Grenze teilweise geschlossen ist, können auch weniger Spender in die USA gelangen.

Menschen mit Gesichtsmasken gehen an der mexikanisch-amerikanischen Grenze von Tijuana, Bundesstaat Baja California spazieren.

Da die US-mexikanischen Grenze teilweise geschlossen ist, können auch weniger Spender in die USA gelangen.

Darstellung: