Passagiere am Flughafen Schiphol in Amsterdam | AFP

Neue Corona-Mutation Niederlande verbieten Flüge aus Großbritannien

Stand: 20.12.2020 07:43 Uhr

In Großbritannien zirkuliert eine neue Mutation des Coronavirus. Sie ist offenbar besonders ansteckend. Auch in den Niederlanden ist ein erster Fall aufgetreten. Die Regierung hat nun ein Flugverbot verhängt.

Nach der Entdeckung einer neuen Variante des Coronavirus in Großbritannien wollen die Niederlande Flugpassagiere aus dem Vereinigten Königreich nicht mehr einreisen lassen. Das Verbot des Flugverkehrs mit Passagieren aus dem Vereinigten Königreich werde von diesem Sonntag an zunächst bis zum 1. Januar gelten, teilte die niederländische Regierung in Den Haag mit.

Das Institut für Umwelt und Gesundheit RIVM habe empfohlen, die Einschleppung dieses Virusstammes aus dem Vereinigten Königreich so weit wie möglich zu begrenzen, indem die Reisebewegungen aus dem Vereinigten Königreich so weit wie möglich eingeschränkt oder kontrolliert würden. Auf dieser Grundlage habe das Kabinett den Beschluss gefasst, den Flugverkehr auszusetzen.

Bereits Anfang Dezember sei bei einer Stichprobe in den Niederlanden ein Virus mit der im Vereinigten Königreich beschriebenen Variante identifiziert worden, hieß es weiter. Nach der Meldung aus Großbritannien werde dieser Fall weiter untersucht und geprüft, wer betroffen sei, wie es zu der Infektion gekommen sei und ob verwandte Fälle bekannt seien.

Lockdown für London und Gebiete Südenglands

Wegen der raschen Ausbreitung einer neuen Variante des Coronavirus in Großbritannien hatte die britische Regierung am Samstag die geplanten Lockerungen über die Weihnachtsfeiertage bis zum 30. Dezember zurückgenommen. London und andere Gebiete im Süden Englands befanden sich bereits bisher auf der höchsten Stufe des dreistufigen Warnsystems in England mit entsprechend abgestuften Beschränkungen. In der dritten Stufe waren etwa Treffen in Innenräumen untersagt, aber man durfte weiter zum Friseur oder in Fitnessstudios.

Nun wurde eine vierte, noch höhere Stufe eingeführt, in der unter anderem alle nicht essenziellen Läden und Friseure seit Samstag geschlossen bleiben. Seit Mitternacht sind die Einwohner von London und des Südostens von England zudem aufgefordert, zu Hause zu bleiben. Regionen in Stufe 4 sollen nicht betreten oder verlassen werden, die Menschen dürfen nur noch höchstens eine Person aus einem anderen Haushalt treffen, wer kann, soll von zu Hause aus arbeiten.

Die kürzlich entdeckte Variante VUI2020/12/01 sei um bis zu 70 Prozent ansteckender als die bisher bekannte Form, so Premierminister Boris Johnson. Es gebe aber keine Hinweise darauf, dass Impfstoffe gegen die Mutation weniger effektiv seien.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 20. Dezember 2020 um 11:50 Uhr.

IHRE MEINUNG

KOMMENTARE

avatar
kritt. 20.12.2020 • 16:11 Uhr

Erst die Inzidenz senken

@ Hajo-aus-luenen: Ich lasse mir das Reisen nicht verbieten, denn wir müssen uns mit dem Virus arrangieren und dürfen uns nicht zu sehr einschränken lassen. Zuerst müssen wir die Inzidenz deutlich senken, auf jeden Fall deutlich unter 50. Dann können wir wieder mehr Normalität gewinnen.