Ein Kühllaster steht bei einer Polizeikontrolle in der Nähe der griechischen Stadt Xanthi neben der Fahrbahn. | Bildquelle: REUTERS

Griechenland Dutzende Migranten in Lastwagen entdeckt

Stand: 04.11.2019 19:07 Uhr

Immer mehr Migranten versuchen über Griechenland nach Europa zu gelangen. Bei einer Routinekontrolle entdeckte die griechische Polizei Dutzende Menschen auf der Ladefläche eines Kühllasters.

Bei einer Autobahn-Kontrolle nahe der griechischen Stadt Xanthi hat die Polizei einen Lastwagen mit Migranten festgesetzt. Auf der Ladefläche des Kühllasters sollen sich laut Polizeiangaben 41 Menschen befunden haben.

Die meisten von ihnen stammten demnach aus Afghanistan, einer aus Syrien und einer aus dem Iran. Sie waren größtenteils wohlauf; acht von ihnen litten unter Atemproblemen und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der aus Georgien stammende Fahrer des Lkw wurde festgenommen.

Griechische Medien mutmaßen, dass der Lkw illegal aus der Türkei eingereist war. Immer wieder nimmt die griechische Polizei Schleuser fest, die mit Minibussen oder in Hohlräumen von Lastwagen Migranten aus der Region des griechisch-türkischen Grenzflusses Evros nach Griechenland bringen.

Fall erinnert an Leichenfund in Großbritannien

Der Fall erinnert an eine Tragödie, die sich vor knapp zwei Wochen in ereignet hat: In Essex wurden in einem Kühllaster die Leichen von 39 Menschen entdeckt. Bei den Toten handelte es sich vermutlich um ins Land geschleuste Migranten, die aus Vietnam stammen sollen. Kriminelle Schleuserbanden nutzen die Notsituation vieler Menschen aus und transportieren Migranten aus verschiedenen Weltregionen nach Europa. Die Migranten zahlen den Schleusern ein Vermögen und setzen bei den illegalen Transporten ihr Leben aufs Spiel.

Migranten im Kühllaster in Griechenland entdeckt
Christian Buttkereit, ARD Istanbul
04.11.2019 18:42 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Mit Informationen von Christian Buttkereit, ARD-Studio Istanbul

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 04. November 2019 um 20:00 Uhr.

Darstellung: