Chelsea Manning | Bildquelle: REUTERS

Ehemalige WikiLeaks-Informantin Chelsea Manning wieder in Haft

Stand: 08.03.2019 18:48 Uhr

Sieben Jahre lang saß die frühere WikiLeaks-Informantin Manning bereits in Haft. 2017 kam sie frei. Jetzt wurde sie erneut festgenommen. Sie verweigerte die Aussage im Fall Assange.

Die WikiLeaks-Informantin Chelsea Manning, einst Computer-Analyst bei den US-Streitkräften, sitzt wieder in Haft. Manning hatte sich zuvor geweigert, vor Gericht Fragen zu der Enthüllungsplattform des australischen Journalisten Julian Assange zu beantworten.

Vor Gericht hatte sie vor Tagen erklärt, sie habe das verfassungsmäßige Recht zu schweigen. "Aus Solidarität mit vielen Aktivisten, die in Schwierigkeiten sind, werde ich zu meinen Prinzipien stehen." Sie werde jede rechtliche Möglichkeit, die ihr zur Verfügung stehe, ausschöpfen.

Nach Angaben aus Mannings Umfeld erklärte der Richter Claude Hilton vom Gericht in Alexandria, Manning werde so lange in Haft bleiben, bis sie sich anders entscheide.

Wikileaks-Gründer Assange in London | Bildquelle: REUTERS
galerie

WikiLeaks-Gründer Assange: Die Grand Jury eines Gerichts im Bundesstaat Virginia befasst sich mit dem Fall des WikiLeaks-Gründers Julian Assang.

Sieben Jahre lang bereits in Haft

Die heute 31 Jahre alte Manning saß bereits sieben Jahre lang in US-Militärhaft. Sie kam 2017 frei, nachdem der frühere Präsident Barack Obama die vorzeitige Freilassung angeordnet hatte.

Ursprünglich war Manning - vor ihrer geschlechtsangleichenden Operation lebte sie als Mann und hieß mit Vornamen Bradley - zu 35 Jahren Haft verurteilt worden. Manning hatte erhebliche Datenmengen aus den Computersystemen der US-Regierung an die Enthüllungsplattform WikiLeaks weitergeleitet. Dadurch wurden unter anderem schwere Straftaten von US-Soldaten publik.

Wikileaks-Informantin Chelsea Manning wieder in Haft
Sebastian Schreiber, ARD Washington
08.03.2019 19:22 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: