Trump und Flynn (Archivbild) | Bildquelle: AFP

Strafmaß erwartet Haftverschonung für Trumps Ex-Berater?

Stand: 18.12.2018 12:01 Uhr

Eine Woche nach dem Urteil gegen Trumps Ex-Anwalt Cohen muss sich der nächste Vertraute des US-Präsidenten verantworten: Ex-Sicherheitsberater Flynn. Kommt er mit einer Haftverschonung davon?

Von Torsten Teichmann, ARD-Studio Washington

Kurz vor der Bekanntgabe des Strafmaßes sind Anklagen gegen zwei frühere Geschäftspartner von Michael Flynn bekannt geworden. Ihnen wird Verschwörung vorgeworfen. Als Agenten der Türkei sollen sie versucht haben, die USA zu drängen, den Prediger Fetullah Gülen auszuliefern. Gülen lebt in Pennsylvania. Die türkische Regierung macht ihn für den Putschversuch von 2016 verantwortlich.

Falsche Angaben

Auch Flynn hat eingeräumt, über seine Zusammenarbeit mit der türkischen Regierung falsche Angaben gemacht zu haben. Aber US-Sonderermittler Mueller gab diese Untersuchung ab und konzentrierte sich auf Flynns Kontakte zum russischen Botschafter Sergei Kisljak.

Es geht um die Zeit nach dem Wahlsieg von US-Präsident Donald Trump und vor dessen Amtseinführung. Flynn war schon als Nationaler Sicherheitsberater vorgesehen. Er versuchte bereits über den russischen Botschafter, eine UN-Resolution gegen den israelischen Siedlungsbau auf palästinensischem Gebiet zu verzögern. Das ist strafbar, denn zu der Zeit war Barak Obama noch Präsident.

Michael Flynn am Rande des Prozesses Anfang Dezember 2018. | Bildquelle: dpa
galerie

Michael Flynn räumte falsche Angaben ein.

Lügen bei FBI-Vernehmungen

Zudem log Flynn über seine Verbindungen, als ihn das FBI vernahm. Das geht auch aus Dokumenten hervor, die in der Nacht veröffentlicht worden sind. Flynn war dann aber zur Zusammenarbeit mit Sonderermittler Mueller bereit. Die Ankläger haben deshalb vorgeschlagen, auf eine Haftstrafe zu verzichten. Doch welche Informationen Flynn den Ermittlern geliefert hat, ist bisher nicht bis ins Detail bekannt.

Über dieses Thema berichtete am 18. Dezember 2018 Deutschlandfunk Kultur um 06:17 Uhr und B5 aktuell um 11:08 Uhr.

Darstellung: