Protest gegen Gewalt, die sich gegen Frauen richtet | dpa

Demos in Frankreich Massenprotest gegen Gewalt an Frauen

Stand: 23.11.2019 18:57 Uhr

Allein in diesem Jahr wurden in Frankreich bereits mindestens 116 Frauen von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet. Zehntausende Demonstranten gingen heute im ganzen Land für einen besseren Schutz von Frauen auf die Straße.

Zehntausende Menschen haben in Frankreich gegen Gewalt protestiert, die sich gegen Frauen richtet. Zahlreiche Teilnehmer in Paris trugen lila Spruchbänder oder Plakate. Proteste gab es auch in anderen Städten im Land, wie der Radionachrichtensender Franceinfo und andere Medien berichteten. Das Bündnis #Noustoutes hatte zu den Aktionen aufgerufen.

Gewalt gegen Frauen ist Alltag

Mindestens 116 Frauen wurden in Frankreich seit Jahresbeginn von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet, wie eine Recherche der Nachrichtenagentur AFP ergab. Aktivisten berichteten hingegen von mindestens 137 Frauen, die getötet wurden. Im vergangenen Jahr gab es nach offiziellen Angaben 121 Todesopfer.

Seit Monaten läuft in Frankreich eine Debatte über das Thema. Gleichstellungsministerin Marlène Schiappa rief im Sommer einen Runden Tisch ins Leben. Aktivistinnen hatten der Regierung damals vorgeworfen, nicht ausreichend zu handeln. Die Mitte-Regierung will an diesem Montag Ergebnisse der Debatte vorstellen.

Über dieses Thema berichtete tagesschau24 am 23. November 2019 um 18:00 Uhr.