Bilder

1/1

thyssenkrupp will 3000 Stellen im Stahlgeschäft streichen

 Ein Mitarbeiter von Thyssenkrupp geht im Stahlwerk in Duisburg an Rohstahlrollen vorbei.

Bei dem Stahl- und Industriekonzern thyssenkrupp hat sich die Lage in den vergangenen Monaten immer weiter zugespitzt. | Bildquelle: dpa

Ein Mitarbeiter von Thyssenkrupp geht im Stahlwerk in Duisburg an Rohstahlrollen vorbei.

Bei dem Stahl- und Industriekonzern thyssenkrupp hat sich die Lage in den vergangenen Monaten immer weiter zugespitzt.

Darstellung: