Weltspiegel-Reportage zu Uiguren Unter Generalverdacht

Stand: 14.06.2015 05:25 Uhr

Sie sind ein muslimisches Turkvolk mit eigener Sprache im Westen Chinas, Peking scheint weit weg. Doch die Unterdrückung sei groß, beklagen die Uiguren. Die Regierung behauptet, sie bekämpfe radikale Islamisten. Christine Adelhardt hat sich dort umgesehen.

Von Christine Adelhardt, ARD Peking

Darstellung: