Ermittlungen in Polen Opfer von Smolensk werden untersucht

Stand: 15.11.2016 01:51 Uhr

Mehr als sechs Jahre ist der Absturz des polnischen Flugzeugs mit Regierungsmitgliedern über Smolensk her. Nun werden die Opfer erneut untersucht, gegen den Willen der Angehörigen. Die nationalkonservative Regierung will einen Anschlag nachweisen.

Von Griet von Petersdorff, ARD Warschau

Über dieses Thema berichteten das nachtmagazin am 15. November 2016 um 00:15 Uhr.

Darstellung: