Bilder

1/1

Coronavirus in Indien: Die größte Ausgangssperre der Welt

Eine Hauptstraße vom Regierungssitz Raisina in Neu-Delhi, die zum Tor von Indien führt, ist gesperrt und menschenleer.

Auch der Regierungssitz in Neu-Delhi ist seit den verschärften Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus abgesperrt. | Bildquelle: dpa

Eine Hauptstraße vom Regierungssitz Raisina in Neu-Delhi, die zum Tor von Indien führt, ist gesperrt und menschenleer.

Auch der Regierungssitz in Neu-Delhi ist seit den verschärften Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus abgesperrt.

Darstellung: