Endabnahme eines Beetle im mexikanischen VW-Werk. | Bildquelle: dpa

Volkswagen Das Ende der Käfer-Familie

Stand: 13.09.2018 21:25 Uhr

Wer darauf hoffte, VW würde den Beetle doch noch länger bauen, wird enttäuscht. Volkswagen stellt die Produktion seines Käfer-Nachfolgers ein. 2019 soll Schluss sein - dann läuft der letzte Beetle vom Band.

Volkswagen hat das Ende seiner Käfer-Familie besiegelt. Die Amerika-Sektion des Konzerns teilte mit, der letzte Beetle solle im Juli 2019 im mexikanischen Puebla vom Band laufen. Ein Volkswagen-Manager hatte zwar bereits im März angekündigt, dass die Produktion des Beetle beendet werden solle, seither gab es aber immer wieder Spekulationen, dass der Nachfolger des Kultautos doch noch länger gebaut werden könnte.

Sparsam und preisgünstig sollte das neue Auto sein, für dessen Fertigung Ferdinand Porsche 1934 den Auftrag erhielt. Vier Jahre später, während der NS-Zeit, rollten die ersten Fahrzeuge als Vorführwagen auf Ausstellungen und Präsentationen. Erst nach Ende des Zweiten Weltkriegs wurde das eigens für die Käfer-Produktion gebaute Volkswagenwerk in Deutschland fertig, sodass das Auto auch an Kunden ausgeliefert werden konnte.

Adolf Hitler begutachtet in einen KdF-Wagen | Bildquelle: picture alliance / Ullstein
galerie

Porsches größter Auftrag war die Entwicklung des VW-Käfer-Vorläufers in der Nazi-Zeit, zunächst "KdF-Wagen" genannt, mit dem Adolf Hitler die Massen motorisieren wollte.

Der Überlieferung nach war es wohl die "New York Times", die 1938 in einem Artikel die Bezeichnung "beetle" (Käfer) benutzt und so die Vision von "Tausenden glänzen kleinen Käfern auf deutschen Straßen" beschrieben haben soll.

Das meist verkaufte Auto der Welt

Bis er im Juni 2002 vom VW Golf übertroffen wurde, war der Käfer mit mehr als 21,5 Millionen Fahrzeugen das meist verkaufte Auto der Welt.

Bis 2003 wurde der klassische Käfer gebaut. Der letzte von 21.529.464 seiner Art steht in der VW-Autostadt Wolfsburg. Schon viele Jahre davor war er nur noch in Mexiko und Brasilien gefertigt worden. Seit 1998 gab es bereits den VW New Beetle, der bis 2010 produziert wurde und der 2011 vom VW Beetle als Nachfolger abgelöst wurde.

VW-Käfer in verschiedenen Lackierungen | Bildquelle: AFP
galerie

Ob der Beetle jemals den Kultstatus des klassischen VW-Käfers erreichen wird?

Volkswagen beendet Beetle-Produktion
Martin Ganslmeier, ARD Washington
14.09.2018 07:19 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete Deutschlandfunk am 14. September 2018 um 06:00 Uhr.

Darstellung: