UNESCO-Entscheidung Die "Königin der Instrumente" ist Welterbe

Stand: 07.12.2017 20:39 Uhr

Etwa 50.000 Orgeln werden bundesweit bespielt. Deutschland zählt zu den weltweit wichtigsten Ländern in der Bau- und Musikkunst der "Königin der Instrumente". Jetzt hat die UNESCO diese Tradition in ihre Liste des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Damit werden traditionelle Fertigkeiten gewürdigt, die das Komitee als erhaltenswert einstuft.

Von Jan-Peter Bartels, HR

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 07. Dezember 2017 um 20:00 Uhr.

Darstellung: