Abstimmung beim SPD-Parteitag | Bildquelle: AP

Beratungen über Große Koalition Die SPD will reden - aber ergebnisoffen

Stand: 07.12.2017 19:00 Uhr

Der SPD-Parteitag hat sich mit großer Mehrheit für ergebnisoffene Gespräche mit der Union über eine Große Koalition ausgesprochen.

Nach stundenlanger Debatte hat sich der SPD-Parteitag für ergebnisoffene Gespräche mit CDU/CSU über eine Regierungsbildung ausgesprochen. Die rund 600 Delegierten votierten mit großer Mehrheit für Gespräche, die zu einer Großen Koalition, einer Minderheitsregierung von Kanzlerin Angela Merkel oder zu Neuwahlen führen könnten.

Der Antrag der Jusos, ein Bündnis mit der Union kategorisch auszuschließen, war zuvor gescheitert. Nach dem Votum für die Aufnahme von Gesprächen mit CDU und CSU steht auf dem Parteitag noch die Wiederwahl von SPD-Chef Martin Schulz auf dem Programm.

Über dieses Thema berichtete tagesschau24 am 07. Dezember 2017 um 19:00 Uhr.

Darstellung: