Anke Rehlinger | dpa

Saarländischer Landtag Rehlinger ist Ministerpräsidentin

Stand: 25.04.2022 11:28 Uhr

Die SPD-Politikerin Rehlinger ist neue Ministerpräsidentin des Saarlandes. Die bisherige saarländische Wirtschaftsministerin wurde im Saarbrücker Landtag im ersten Wahlgang zur Nachfolgerin von Tobias Hans gewählt.

Rund vier Wochen nach der Landtagswahl im Saarland hat der Landtag in Saarbrücken in seiner konstituierenden Sitzung die SPD-Politikerin Anke Rehlinger zur neuen Ministerpräsidentin gewählt. Die 46-Jährige erhielt bei der Abstimmung 32 der 51 Stimmen. Das waren drei Stimmen mehr, als die regierungsstellende SPD-Fraktion Sitze hat.

Rehlinger tritt die Nachfolge von Regierungschef Tobias Hans (CDU) an, der die Landtagswahl am 27. März deutlich verlor. Die SPD kann mit einer absoluten Mehrheit eine Alleinregierung bilden. Sie verfügt über 29 von 51 Sitzen im Landtag. Die oppositionelle CDU kommt auf 19 Sitze, die AfD auf drei. Weitere Parteien sind nicht im Landtag.

Weitere Informationen in Kürze.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 25. April 2022 um 12:00 Uhr.