Autofahrer | Bildquelle: picture alliance / dpa Themendie

Studie von Unfallforschern Aggressivität auf den Straßen steigt

Stand: 01.10.2020 17:25 Uhr

Trotz zahlreicher Kampagnen hat die Aggressivität im Straßenverkehr in den vergangenen Jahren leicht zugenommen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Verkehrsklima-Studie. Frauen fühlten sich unsicherer als Männer.

Die Aggressivität im Straßenverkehr ist in den vergangenen Jahren leicht gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "Verkehrsklima 2020" der Unfallforscher des Verbandes der Versicherungswirtschaft. In der Befragung von rund 2000 Menschen zu ihrem Verhalten habe es zum Thema Aggressivität leider keinen Wert gegeben, der sich seit der letzten Umfrage 2016 verbessert habe, sagte der Leiter der Studie, Siegfried Brockmann. Einzelne Zahlen hätten sich leicht verschlechtert.

Frauen wünschen sich mehr Kontrollen

Nur etwas mehr als die Hälfte der Autofahrer lehnte es kategorisch ab, schneller zu fahren, wenn sie sich ärgern (53 Prozent), einen drängelnden Hintermann auch mal mit einem Tritt auf die Bremse zu maßregeln (58 Prozent) oder sich sofort abreagieren zu müssen, wenn sie sich ärgern (55 Prozent). Vor vier Jahren lagen die Werte deutlich höher (63 bis 71 Prozent).

Anderseits fühlt sich eine Mehrheit von 55 Prozent im Straßenverkehr sicher, in der Corona-Pandemie sind es sogar etwas mehr als früher. Frauen fühlen sich unsicherer als Männer und wünschen sich mehr Kontrollen und strengere Gesetze. Die große Mehrheit der Befragten (76 Prozent) ist für eine Null-Promille-Regelung bei Alkohol im Straßenverkehr sowie für regelmäßige Sehtests (69 Prozent) und Prüfungen für alte Verkehrsteilnehmer (62 Prozent).

Handy am Steuer bleibt ein Problem

Die Nutzung von Handys am Steuer besonders bei jüngeren Menschen ist weiterhin ein großes Problem. Besonders jüngere Menschen geben das zu. 45 Prozent der 18- bis 35-Jährigen sagen, dass sie selten, gelegentlich oder oft Nachrichten oder Mails beim Fahren lesen. 29 Prozent schreiben sogar immer mal wieder am Steuer Nachrichten.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 01. Oktober 2020 um 14:00 Uhr.

Darstellung: