Palästinenserpräsident Abbas und Kanzlerin Merkel bei der Pressekonferenz nach ihrem Treffen

Palästinenserpräsident Abbas bei Merkel Gemeinsam für zwei Staaten

Stand: 19.04.2016 19:11 Uhr

Im Nahost-Konflikt soll weiter nach einer Zweistaatenlösung gesucht werden. Darin waren sich Kanzlerin Merkel und Palästinenserpräsident Abbas einig. Merkel kritisierte in diesem Zusammenhang den israelischen Siedlungsbau.

Von Alex Krämer, ARD-Hauptstadtstudio

Die israelischen Siedlungsaktivitäten wirken einer Zweistaatenlösung entgegen und sind deshalb kontraproduktiv, so Bundeskanzlerin Angela Merkel wörtlich. Dass ihr der Siedlungsbau nicht passt, macht die Kanzlerin ziemlich deutlich - die Menschen brauchen eine politische Perspektive, sagt sie mit Blick auf die Palästinenser.

"Wir sind uns einig, Präsident Abbas und ich, dass wir weiterhin auf eine Zweistaatenlösung hinarbeiten, auch wenn das sehr schwierig ist. Sowohl das israelische als auch das palästinensische Volk haben ein Recht in Frieden und Freiheit zu leben", so Merkel weiter.

Abbas auf Werbetour gegen den Siedlungsbau

Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas wird das gern gehört haben - er ist zurzeit auf Reisen, um eine Mehrheit für eine UN-Resolution gegen den Siedlungsbau zu organisieren - ob Merkel diesem Beschluss zustimmen will, lässt sie allerdings noch offen. Abbas nennt den Siedlungsbau "das größte Problem auf dem Weg zum Frieden" - sein Ziel sei ein unabhängiger palästinensischer Staat, der in Frieden mit Israel lebe.

Anschläge verurteilt

Die jüngsten Anschläge palästinensicher Terroristen verurteilen Merkel und Abbas. Israel erlebe eine beunruhigende Gewaltwelle, sagt die Kanzlerin - der Präsident ergänzt, er lehne jede Form von Terrorismus ab. Erst gestern waren in Jerusalem 21 Menschen verletzt wurden, als ein Sprengsatz in einem Bus detonierte.

Zur jüngsten französischen Friedensinitiative sagte Merkel, diese müsse breit angelegt sein, man werde darüber reden. Die Regierung in Paris will den festgefahrenen Friedensprozess mit einer internationalen Konferenz neu beleben.

Abbas bei Merkel
A. Krämer, ARD Berlin
19.04.2016 18:50 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 19. April 2016 um 20:00 Uhr.

Darstellung: