Europäische Spitzenkandidaten der Europawahl posieren vor einer TV-Debatte | Bildquelle: dpa

Europawahl Sechs Spitzenkandidaten - ein Ziel

Stand: 15.05.2019 11:54 Uhr

Zum Nachfolger von EU-Kommissionspräsident Juncker soll nach der Europawahl einer der europäischen Spitzenkandidaten gewählt werden. tagesschau.de sie vor.

Wer tritt im Herbst die Nachfolge von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker an? Die europäischen Parteienfamilien haben sich mehrheitlich darauf festgelegt, dass sie nur jemanden wählen wollen, der als Spitzenkandidat oder Spitzenkandidatin bei der Europawahl angetreten ist. tagesschau.de stellt die Bewerber vor, die für die europäischen Parteienfamilien ins Rennen gehen.

2/7
Manfred Weber, Europäische Volkspartei (EVP)
 

Frans Timmermans, Sozialdemokratische Partei Europas (SPE)

Jan Zahradil, Allianz der Konservativen und Reformer in Europa (AKRE)
 

Frans Timmermans bringt die besten Voraussetzungen für das Amt des Kommissionspräsidenten mit. Er wurde in Maastricht geboren, in der Stadt, in der 1992 der Gründungsvertrag der EU unterzeichnet wurde. Er spricht sieben Sprachen, darunter Englisch und Deutsch, aber auch Italienisch oder Russisch. Timmermans war Europa-Staatssekretär und Außenminister der Niederlande.

Von der EU-Kommission kennt er spätestens seit der aktuellen Legislaturperiode jede Facette. Denn seit 2014 ist er Vize-Kommissionschef. Im Wahlkampf um die Nachfolge von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker gilt Timmermans aber lediglich als Herausforderer des EVP-Kandidaten Manfred Weber. Prognosen zufolge können die Sozialdemokraten bei der Europawahl nur mit etwa 150 Sitzen im Europaparlament rechnen. Um Kommissionspräsident zu werden, bräuchte Timmermans im Parlament die Unterstützung von 376 Abgeordneten.

Der 57-Jährige setzt deswegen auf eine "progressive Koalition" aus Linken, Grünen, Liberalen und Sozialdemokraten. Ob der Plan aufgeht, bleibt fraglich. Doch zumindest gilt Timmermans‘ Kurs als "mehrheitsfähig-mittig"

3/7
Frans Timmermans, Sozialdemokratische Partei Europas (SPE)
 

Jan Zahradil, Allianz der Konservativen und Reformer in Europa (AKRE)

Margrethe Vestager, Allianz der Liberalen und Demokraten (ALDE)
 
4/7
Jan Zahradil, Allianz der Konservativen und Reformer in Europa (AKRE)
 

Margrethe Vestager, Allianz der Liberalen und Demokraten (ALDE)

Ska Keller, Europäische Grüne (EGP)
 
5/7
Margrethe Vestager, Allianz der Liberalen und Demokraten (ALDE)
 

Ska Keller, Europäische Grüne (EGP)

Violeta Tomič, Europäische Linke (EL)
 
6/7
Ska Keller, Europäische Grüne (EGP)
 

Violeta Tomič, Europäische Linke (EL)

Das System der europäischen Spitzenkandidaten
 
7/7
Violeta Tomič, Europäische Linke (EL)
 

Das System der europäischen Spitzenkandidaten

Über dieses Thema berichtete die Wahlarena am 7. Mai 2019 um 20:15 Uhr.

Darstellung: