Ozzy Osbourne tritt beim Wacken Open Air 2011 | Bildquelle: dpa

Ozzy Osbourne Der Fürst der Finsternis wird 70

Stand: 03.12.2018 09:15 Uhr

Vermutlich denkt bei Ozzy jeder an die Fledermaus. Dies sollte aber nicht von seinen großen Verdiensten für die Musik ablenken: Mit Black Sabbath schrieb er Geschichte.

Von Marcus Schuler, ARD-Studio Los Angeles

Ozzy Osbourne kann man sich auf verschiedenen Wegen annähern. Zum Beispiel über seinen Schrei nach "Sharoooooon!" - seiner Ehefrau.

Oder man mag sein nuschelndes Englisch britischer Färbung, schließlich kommt er aus Birmingham: "Ich habe es mit Arbeit versucht. Ich habe in verschiedenen Fabriken gearbeitet, konnte aber keinen Job behalten. Mir wurde schnell langweilig."

Legendär ist die Episode mit der Fledermaus, in die er biss, während er auf der Bühne stand: "Ich dachte, das wäre ein Fledermaus aus Gummi. Sie war aber echt. Ich hab ihr den Kopf abgebissen. Das Blut einer Fledermaus schmeckt salzig. Und wie es noch so schmeckt, will ich hier nicht sagen."

Bei all dem Klatsch vergisst man, dass Ozzy Osbourne eigentlich Rockmusiker ist und mit seiner Band Black Sabbath als Pionier des Heavy Metal gilt.

1/7

Black-Sabbath-Sänger Ozzy Osbourne wird 70

Ozzy Osbourne bei einem Auftritt in Budapest (Ungarn)

Er liebt es zu schockieren: Mal biss er einer Fledermaus den Kopf ab, mal zog er sich eine Ameisenstraße wie eine Line Kokain rein. Und er erdrosselte im Rausch fast seine Frau. Doch diese Zeiten sind längst vorbei. Heute feiert der Brite seinen 70. Geburtstag. | Bildquelle: dpa

Klassenclown und Black Sabbath 

Ozzy wächst in einer achtköpfigen Arbeiterfamilie auf. In der Schule gibt er den Klassenclown, hat Schwierigkeiten bei Lesen und Schreiben.

15-jährig fängt er an, im Schlachthof und in einer Autofabrik zu arbeiten. Dann klaut er einen Fernseher und muss für sechs Wochen ins Gefängnis.

1968 gründen er und Schulfreunde dann Black Sabbath. 1979 feuert ihn die Band wegen seiner Drogenexesse. Die Ehe mit seiner ersten Ehefrau, mit der er drei Kinder hat, scheitert 1982.

Im selben Jahr heiratet er dann sie: "Sharoooooon!"

Von wegen altersmilde

Sharon Osbourne ist die Tochter von Black-Sabbath-Manager Don Arden. Sharon baut ihren Mann als Solo-Künstler auf.

Wenn man älter wird, wird man auch sanfter - allerdings nicht Ozzy Osbourne. Vor zwei Jahren hat er eine öffentliche Affäre mit seiner Friseurin, es folgt die kurzzeitige Trennung von Ehefrau Sharon. Sie erkrankt an Krebs, dazu kommt sein dauernder Kampf gegen seine Drogensucht.

Im Februar wieder in Deutschland 

Ozzy hat sich aller Schwierigkeiten und Süchten zum Trotz durchgeboxt: Insgesamt hat er 100 Millionen Tonträger verkauft und mit seiner Familie in der preisgekrönten Dokusoap-Serie "The Osbournes" dem Fernsehsender MTV Rekordzuschauerzahlen beschert.

2013 gab es dann die Reunion mit Black Sabbath - die endgültige Abschiedstour hat im vergangenen Jahr stattgefunden. Im Februar kommt Ozzy nach Deutschland. Aber jetzt, mit 70, sagt er, wolle er kürzer treten und nur noch maximal sechs Wochen am Stück arbeiten.

Ozzy Osbourne wird 70
Marcus Schuler, ARD Los Angeles
03.12.2018 08:40 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete Deutschlandfunk am 03. Dezember 2018 um 07:10 Uhr.

Darstellung: