Karte zu Warnwerten Neuinfektionen Deutschland
Hintergrund

Liste mit Einwohnerzahlen Neue Hotspots in drei Bundesländern

Stand: 13.10.2020 15:33 Uhr

Essen ist die einzige Stadt, die seit gestern wieder unter den Corona-Warnwert von 50 gerutscht ist. Dafür sind aber mehrere Großstädte in NRW hinzugekommen - und auch ländliche Gebiete in Niedersachsen und Bayern. Ein Überblick.

Wie dynamisch sich das Infektionsgeschehen in Deutschland entwickelt, zeigt ein Blick auf die Veränderung der Corona-Hotspots binnen 24 Stunden. Mit Essen ist eine der größten Städte Deutschlands wieder knapp unter den Inzidenzwert von 50 gerutscht. Dafür ist eine, die nur wenige Kilometer südlich liegt und ähnlich viele Einwohner hat, dazu gekommen: Düsseldorf. Insgesamt fällt auf, dass viele Städte im Ballungsraum Rhein/Ruhr dazu zählen. Neu hinzugekommen sind hier auch Leverkusen und Gelsenkirchen.

Aber auch in ländlichen Regionen gibt es neue Hotspots: So liegen inzwischen gleich mehrere Kreise im Nordwesten Niedersachsen, die allesamt eher dünn besiedelt sind, über der Schwelle von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen. Der Landkreis Cloppenburg und die Stadt Delmenhorst haben inzwischen sogar die Schwelle von 100 überschritten. Neu auf der Liste ist auch eine Region im äußersten Südosten: der bayerische Landkreis Berchtesgadener Land.

Corona-"Hotspots" in Deutschland
Stadt/Landkreis Bundesland Inzidenz Einwohnerzahl
Berlin Berlin 60,5 3.669.491
Bremen Bremen 82,8 567.559
Landkreis Wesermarsch Niedersachsen 64,3 88.583
Delmenhorst Niedersachsen 100,6 77.559
Landkreis Cloppenburg Niedersachsen 101,9 170.682
Landkreis Vechta Niedersachsen 52,5 142.814
Landkreis Emsland Niedersachsen 52,0 326.954
Landkreis Grafschaft Bentheim Niedersachsen 61,2 137.162
Hamm NRW 58,4 179.916
Kreis Unna NRW 61,5 394.891
Kreis Recklinghausen NRW 59,4 614.137
Herne NRW 99,1 156.449
Gelsenkirchen NRW 58,9 259.645
Duisburg NRW 54,5 498.686
Hagen NRW 70,0 188.686
Wuppertal NRW 69,0 355.100
Solingen NRW 61,5 159.245
Düsseldorf NRW 55,0 621.877
Leverkusen NRW 62,3 163.729
Köln NRW 66,0 1.087.863
Eifelkreis Bitburg-Prüm Rheinland-Pfalz 88,8 99.058
Mainz Rheinland-Pfalz 60,8 218.578
Landkreis St. Wendel Saarland 62,1 87.007
Frankfurt/Main Hessen 62,1 763.380
Offenbach Hessen 69,1 130.280
Landkreis Groß-Gerau Hessen 55,1 275.726
Stuttgart Baden-Württemberg 70,0 635.911
Landkreis Esslingen Baden-Württemberg 76,6 535.024
Landkreis Regen Bayern 76,2 77.410
München Bayern 53,7 1.484.226
Landkreis Fürstenfeldbruck Bayern 66,1 219.311
Memmingen Bayern 56,7 44.100
Rosenheim Bayern 72,4 63.551
Landkreis Berchtesgadener Land Bayern 65,1 105.929
Summe: 14.600.519

Quelle: RKI und eigene Berechnungen / Datenstand: 13.10.2020, 00:00 Uhr
Der Inzidenzwert gibt an, wie viele Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner es binnen sieben Tagen gab.

Anmerkung: Das RKI weist die Berliner Bezirke in seinem Dashboard getrennt aus. In unserem Überblick vom Vortag hatten wir für das Land Berlin noch Daten des Senats verwendet, in diesem verwenden wir nun die Bundeslanddaten des RKI. Senat und RKI verwenden bei der Berechnung der Einwohnerzahl allerdings unterschiedliche Datengrundlagen. Wir haben auch diese Zahl an die RKI-Daten angepasst.

Karte zu Warnwerten Neuinfektionen Deutschland

Über dieses Thema berichtete Inforadio am 13. Oktober 2020 um 11:26 Uhr.