Warnwert überschritten |
Hintergrund

Beherbergungsverbot 13 Millionen wohnen in "Risikogebieten"

Stand: 12.10.2020 13:18 Uhr

Wer in einer Stadt wohnt, die den Corona-Warnwert von 50 übersteigt, benötigt für einen Urlaub in den meisten Bundesländern einen negativen Corona-Test - sonst gilt ein Beherbergungsverbot. Welche Städte betrifft das? Ein Überblick.

Quelle: RKI und eigene Berechnungen / Datenstand: 12.10.2020, 00:00 Uhr
* Ausnahme Berlin: Da das RKI die Zahlen auf der Dashboard-Kreisübersicht bezirksweise ausweist, beziehen sich die Daten hier auf die Angaben des Senats.
Der Inzidenzwert gibt an, wie viele Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner es binnen sieben Tagen gab.

Warnwert überschritten |

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 12. Oktober 2020 um 12:00 Uhr.