Sendungsbild

Bei Kurzbesuch in südeuropäischen Land Merkel mahnt Reformen in Zypern an

Stand: 11.01.2013 21:12 Uhr

Bei ihrem Kurzbesuch in Zypern hat Bundeskanzlerin Merkel die Regierung zu Reformen aufgefordert. Vor allem solle das Land sich gegen Geldwäsche engagieren, stehen zyprische Banken doch im Verdacht, russisches Schwarzgeld zu horten. Jedoch stufte die Ratingagentur Moody's die Kreditwürdigkeit Zyperns ab.

Thomas Bormann

Von Marion van Haaren, ARD Brüssel