Thomas Tuchel jubelt  | Reuters

UEFA-Auszeichnung Tuchel ist Europas Trainer des Jahres

Stand: 26.08.2021 19:25 Uhr

Im vergangenen Jahr räumten Robert Lewandowski und Hansi Flick für den FC Bayern ab. Dieses Jahr gehen die Titel Europas Fußballer und Trainer des Jahres an Jorginho und Thomas Tuchel vom FC Chelsea.

Sportschau

Die Auszeichnungen wurden beim jährlichen Galaabend der Europäischen Fußball-Union UEFA am Donnerstag (26.08.2021) in Istanbul vergeben.

Mittelfeldspieler Jorginho gewann in diesem Sommer mit Chelsea die Champions League und mit der italienischen Nationalmannschaft die Europameisterschaft. Der 29-Jährige vom FC Chelsea setzte sich gegen N'Golo Kanté (30) und Kevin De Bruyne (30) durch.

Bei den Frauen erhielt Alexia Putellas vom FC Barcelona den Titel. Die 27-Jährige setzte sich gegen Jennifer Hermoso und Lieke Martens durch. Das Trio hatte mit dem FC Barcelona die Champions League gewonnen.

Tuchel Trainer des Jahres

Thomas Tuchel setzte sich bei der Wahl gegen den spanischen Startrainer Pep Guardiola (50) von Manchester City und Italiens Europameistercoach Roberto Mancini (56) durch. "Ich nehme den Preis im Namen meines Teams an. Ich bin absolut begeistert", sagte Tuchel. Der frühere Bundesliga-Trainer hatte den FC Chelsea erst im Januar übernommen und dann zum Triumph in der Königsklasse geführt.

Der Spanier Lluís Cortés ist als Europas bester Trainer einer Frauen-Mannschaft ausgezeichnet worden. Der 35-Jährige setzt sich bei der Wahl der Europäischen Fußball-Union gegen den Schweden Peter Gerhardsson und die Britin Emma Hayes durch. Cortés hatte den FC Barcelona zum Erfolg in der Champions League und zum Triple geführt, ehe er im Juni zurücktrat.

Haaland als bester Angreifer ausgezeichnet

Zuvor hatte die UEFA die besten Spieler und Spielerinnen der vergangenen Champions-League-Saison ausgezeichnet. Dortmunds Erling Haaland erhielt nach zehn Toren in acht Spielen den Preis als bester Stürmer. Mit Edouard Mendy und N'Golo Kanté wurden gleich zwei Akteure des FC Chelsea als bester Torhüter bzw. Mittelfeldspieler geehrt. Bester Abwehrspieler war Ruben Dias von Manchester City.

Bei den Frauen erhielten Irene Paredes von Paris St. Germain (Abwehr) sowie Sandra Panos (Tor), Fußballerin des Jahres Putellas (Mittelfeld) und Hermoso (Sturm) vom FC Barcelona die Auszeichnungen.

Präsidentenpreis für Beteiligte an Eriksen-Rettung

Eine spezielle Ehrung durch UEFA-Präsident Alexander Ceferin erhielten das medizinische Team und Dänemarks Kapitän Simon Kjaer für ihren Einsatz bei der Rettung von Christian Eriksen. Der Spieler war bei der EURO 2020 zusammengebrochen und musste wiederbelebt werden. "Ich kann ihnen nur meinen tiefsten Respekt ausdrücken. Sie haben diesen Preis mehr als alle anderen verdient", sagte Ceferin.

Zum medizinischen Personal gehörte an jenem Abend in Dänemark auch der deutsche Intensivmediziner Jens Kleinefeld. Ausgezeichnet wurde auch der dänische Kapitän Simon Kjaer, der sich per Videoschalte bedankte. "Als Kapitän fühle ich mich verpflichtet, diesen Preis für das Team anzunehmen", sagte Kjaer. 

Quelle: sportschau.de

Über dieses Thema berichtete Inforadio am 26. August 2021 um 20:02 Uhr.