Torschütze karim Onisiwo freut sich mit seinen Teamkollegen Angelo Fulgini und Aaron über seinen Treffer | Getty Images/Christof Koepsel

Onisiwo-Doppelpack zum Start Mainz 05 versetzt Bochum ersten Dämpfer

Stand: 06.08.2022 19:32 Uhr

Die "Mission Klassenerhalt" hat für den VfL Bochum mit einem Rückschlag angefangen. Am 1. Spieltag der Fußball-Bundesliga unterlag der VfL zu Hause dem 1. FSV Mainz 05 mit 1:2 (1:1).

Sportschau

Die Gäste gingen am Samstag (06.08.2022) durch Karim Onisiwo in Führung (26.), die der VfL-Neuzugang und Ex-Mainzer Kevin Stöger vor der Pause ausglich (39.). Doch in Durchgang zwei war erneut Onisiwo mit dem Kopf zur Stelle (77.) und brachte die Mainzer auf die Siegerstraße.

Stöger verpasst noch den ersten Fernschuss

Zunächst gab Mainz mit der reiferen Spielanlage den Ton an. Aber der VfL suchte auch immer wieder seine Möglichkeiten nach vorn. Nach elf Minuten hatte Stöger nach einem missglückten Abwehrversuch von FSV-Torwart Robin Zentner mit einem Weitschuss die erste Chance, verfehlte aber aus über 30 Metern den Kasten.

Wenig später forderten die Gastgeber vehement einen Handelfmeter. Doch weil dem Ex-Bochumer Maxim Leitsch der Ball vom eigenen Körper an den Arm gesprungen war, entschied sich Schiedsrichter Felix Zwayer nach Ansicht der Videobilder dagegen (19.).

Onisiwo mit dem Kopf zum Ersten

Es folgte die kalte Dusche für Bochum. Ein Abschlag von VfL-Torwart Manuel Riemann landete kurz hinter der Mittellinie beim Gegner. Kurz darauf erreichte eine lange Fernandes-Flanke Onisiwo, der per Kopf das 0:1 erzielte.

Aber Bochum ließ sich davon nicht schocken, blieb kämpferisch - und hatte das nötige Glück, als sich eine Stöger-Flanke von links über Zentner hinweg zum 1:1 ins Mainzer Tor senkte.

Zu wenig Gefahr von Bochum - Onisiwo zum Zweiten

In Halbzeit zwei dasselbe Bild: Mainz optisch überlegen, Bochum blieb über die Intensität im Spiel. Schließlich brachte ein Standard die Entscheidung zugunsten der Gäste. Bei einem Eckball von links stahl sich Onisiwo am zweiten Pfosten davon und setzte den Ball per Kopf zum Siegtreffer ins lange Eck.

Bochum tritt am 2. Spieltag am Samstag (13.08.2022) in Hoffenheim an. Für Mainz 05 geht es dann am Sonntag gegen Union Berlin.

Quelle: sportschau.de