Markus Söder (Archivbild) | dpa

Kanzlerkandidatur Unterstützung aus der CDU für den CSU-Mann

Stand: 02.04.2021 14:05 Uhr

Fragt man Anhänger der Union, wer der bessere Kanzlerkandidat wäre, steht es derzeit 79:29 für CSU-Chef Söder. So überrascht es nicht, dass sich weitere CDU-Abgeordnete gegen CDU-Chef Laschet aussprechen.

Von Kai Küstner, ARD-Hauptstadtstudio

Es sind ungemütliche Zeiten, die CDU-Chef Armin Laschet gerade erlebt. Erst die offene Kritik der Kanzlerin an seinem Corona-Kurs. Dann der jüngste ARD-Deutschlandtrend, dem zufolge nicht nur die Union bei der Beliebtheit deutlich absackt, sondern auch Laschet selbst.

Kai Küstner ARD-Hauptstadtstudio

Wesentlich höhere - und stabile - Zustimmungswerte dagegen für CSU-Chef Markus Söder. Das ist auch der Grund, warum sich gleich mehrere Parteifreunde Laschets dafür stark machen, dass dessen Konkurrent Kanzlerkandidat wird.

Wäre ein guter Kanzlerkandidat |

Wäre ein guter Kanzlerkandidat

"Mit Söder hat die Union bessere Aussichten"

"Die Menschen aus meiner Heimat sehen in Markus Söder einen guten Kanzler“, sagte der sächsische CDU-Abgeordnete Marian Wendt dem "Spiegel".

Ähnlich sehen das dessen Parteifreunde Marco Wanderwitz, ebenfalls aus Sachsen, und Markus Grübel aus Baden-Württemberg: "Mit Söder hat die Union bessere Aussichten, das Kanzleramt zu halten", meint Grübel.

Entscheidung soll bis Pfingsten fallen

Eigentlich hat Armin Laschet als Chef der größeren der beiden Unionsparteien das erste Zugriffsrecht auf die Kanzlerkandidatur. Auch hielten es viele Politikexperten für eine Überraschung, wenn er darauf verzichten würde.

Doch für Söder sprechen die Beliebtheitswerte. Die Chefs von CDU und CSU hatten stets betont, sich zwischen Ostern und Pfingsten zusammenzusetzen und die Kanzlerkandidatenfrage klären zu wollen. 

Über dieses Thema berichtete Inforadio am 02. April 2021 um 13:41 Uhr.