Ever Given | EPA

Havariertes Schiff im Suezkanal "Ever Given" schwimmt wieder

Stand: 29.03.2021 06:01 Uhr

Das im Suezkanal auf Grund gelaufene Containerschiff «Ever Given» ist nach einer tagelangen Blockade freigelegt worden. Das 400 Meter lange Schiff sei wieder in schwimmenden Zustand gebracht worden und werde gesichert, teilte der maritime Dienstleister Inchcape Shipping am frühen Montagmorgen mit.

Das im Suezkanal havarierte Containerschiff ist frei. Die gestrandete "Ever Given" der Reederei Evergreen, sei wieder flott und werde derzeit gesichert, teilte das Schifffahrtsunternehmen Inch Cape Shipping Services am Montag auf Twitter mit. Die Suezkanalbehörde (SCA) hatte zuvor erklärt, dass die Schlepparbeiten zur Befreiung des Schiffes wieder aufgenommen wurden.

Das 400 Meter Lange Containerschiff war vergangene Woche im Suezkanal auf Grund gelaufen und hatte die wichtige Route in beide Richtungen blockiert. Der 193 Kilometer lange Kanal ist die kürzeste Verbindung zwischen Europa und Asien und der entscheidende Korridor für Rohöl und Importwaren nach Europa. Dem Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfW) zufolge fahren 98 Prozent der Containerschiffe durch den Suez-Kanal, wenn sie zwischen Deutschland und China unterwegs sind. Etwa acht bis neun Prozent der gesamten deutschen Warenimporte und -exporte gehen durch den Suez-Kanal.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 29. März 2021 um 08:00 Uhr.