Vom Feuer zerstörtes Geschäftsgebäude in Neu-Delhi | EPA

Unglück in Indien Viele Tote nach Brand in Neu-Delhi

Stand: 14.05.2022 12:07 Uhr

Bei einem Großbrand in der indischen Hauptstadt Neu-Delhi sind mehr als 25 Menschen ums Leben gekommen. Viele wurden bei dem Feuer in einem mehrstöckigen Gebäude verletzt. Laut Feuerwehr verfügte das Haus nicht über einen ausreichenden Brandschutz.

Ein Brand in einem Geschäftsgebäude der indischen Hauptstadt Neu-Delhi hat mindestens 27 Menschen das Leben gekostet. Die Angaben über Verletzte schwanken: Behörden gaben deren Zahl mit mindestens zwölf an, in Medienberichten ist von mindestens 40 Verletzten die Rede.

Das Feuer sei im ersten Stock des vierstöckigen Hauses ausgebrochen und habe sich schnell auf andere Bereiche ausgebreitet, in denen brennbarer Kunststoff und Kartons gelagert wurden, so die Behörden. Mindestens 50 Menschen wurden in Sicherheit gebracht. Mehr als 20 Feuerwehren waren im Einsatz, um die Flammen zu löschen.

Zwei Festnahmen

Noch wurde die Brandursache nicht endgültig ermittelt, aber die Polizei nahm zwei Eigentümer eines Unternehmen fest, das Sicherheitskameras herstellt. In ihrem Büro war das Feuer ausgebrochen. Das Gebäude sei von der Feuerwehr nicht genehmigt gewesen und verfüge nicht über eine Brandschutzausrüstung, sagte Feuerwehrchef Atul Garg.

Eine Frau bangt weinend mit anderen um Angehörige, die zur Zeit des Brandes in dem Gebäude waren. | AP

Eine Frau bangt mit anderen um Angehörige, die zur Zeit des Brandes in dem Gebäude waren. Bild: AP

Der indische Präsident Ram Nath Kovind sprach den Hinterbliebenen der Opfer sein Beileid aus. "Ich wünsche den Verletzten eine schnelle Erholung", twitterte er.

Vorschriften häufig missachtet

In Indien kommt es häufig vor, dass Bauvorschriften und Sicherheitsnormen sowohl von Bauherren als auch von Bewohnern missachtet werden. Zu den Folgen zählen dann auch Brände, die in der Vergangenheit vielen Menschen das Leben gekostet haben.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 14. Mai 2022 um 12:00 Uhr.