Fragen und Antworten

Vorbereitungen für den WLTP bei VW | Bildquelle: dpa

Neuer Abgastest WLTP Ende der frisierten Laborwerte?

Stand: 01.09.2018 03:37 Uhr

WLTP - hinter dem sperrigen Kürzel verbirgt sich ein neues Abgas-Testverfahren. Es soll ehrlichere Verbrauchswerte bringen. Ab September ist es für jeden Neuwagen-Typ Pflicht.

Alles einklappen

Von Martin Gent, WDR

Was ändert sich durch den neuen Verbrauchstest?

Der alte Testzyklus NEFZ von 1992 war voller Schlupflöcher. Autos wurden auf dem Papier sparsamer, nicht auf der Straße. Wenn fünf Liter Verbrauch versprochen wurden, waren es in der Praxis durchschnittlich sieben Liter. Auch der neue Verbrauchs- und Abgastest WLTP ("Worldwide Harmonized Light-Duty Vehicles Test Procedure") findet im Labor statt, ist aber realitätsnäher. Es wird weiter, schneller, dynamischer gefahren. Modellvarianten werden gesondert geprüft, manche Schlupflöcher geschlossen. Wie sehr WLTP die Werte nach oben treibt, dazu gibt es sehr unterschiedliche Angaben. Häufig ist von durchschnittlich 20 Prozent die Rede, die Spanne reicht aber von fünf bis 40 Prozent.

Neues Abgas-Messverfahren WLTP
tagesschau 20:00 Uhr, 01.09.2018, Marcel Müller/Lina Beling, NDR

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Video einbetten

Nutzungsbedingungen Embedding Tagesschau: Durch Anklicken des Punktes „Einverstanden“ erkennt der Nutzer die vorliegenden AGB an. Damit wird dem Nutzer die Möglichkeit eingeräumt, unentgeltlich und nicht-exklusiv die Nutzung des tagesschau.de Video Players zum Embedding im eigenen Angebot. Der Nutzer erkennt ausdrücklich die freie redaktionelle Verantwortung für die bereitgestellten Inhalte der Tagesschau an und wird diese daher unverändert und in voller Länge nur im Rahmen der beantragten Nutzung verwenden. Der Nutzer darf insbesondere das Logo des NDR und der Tageschau im NDR Video Player nicht verändern. Darüber hinaus bedarf die Nutzung von Logos, Marken oder sonstigen Zeichen des NDR der vorherigen Zustimmung durch den NDR.
Der Nutzer garantiert, dass das überlassene Angebot werbefrei abgespielt bzw. dargestellt wird. Sofern der Nutzer Werbung im Umfeld des Videoplayers im eigenen Online-Auftritt präsentiert, ist diese so zu gestalten, dass zwischen dem NDR Video Player und den Werbeaussagen inhaltlich weder unmittelbar noch mittelbar ein Bezug hergestellt werden kann. Insbesondere ist es nicht gestattet, das überlassene Programmangebot durch Werbung zu unterbrechen oder sonstige online-typische Werbeformen zu verwenden, etwa durch Pre-Roll- oder Post-Roll-Darstellungen, Splitscreen oder Overlay. Der Video Player wird durch den Nutzer unverschlüsselt verfügbar gemacht. Der Nutzer wird von Dritten kein Entgelt für die Nutzung des NDR Video Players erheben. Vom Nutzer eingesetzte Digital Rights Managementsysteme dürfen nicht angewendet werden. Der Nutzer ist für die Einbindung der Inhalte der Tagesschau in seinem Online-Auftritt selbst verantwortlich.
Der Nutzer wird die eventuell notwendigen Rechte von den Verwertungsgesellschaften direkt lizenzieren und stellt den NDR von einer eventuellen Inanspruchnahme durch die Verwertungsgesellschaften bezüglich der Zugänglichmachung im Rahmen des Online-Auftritts frei oder wird dem NDR eventuell entstehende Kosten erstatten
Das Recht zur Widerrufung dieser Nutzungserlaubnis liegt insbesondere dann vor, wenn der Nutzer gegen die Vorgaben dieser AGB verstößt. Unabhängig davon endet die Nutzungsbefugnis für ein Video, wenn es der NDR aus rechtlichen (insbesondere urheber-, medien- oder presserechtlichen) Gründen nicht weiter zur Verbreitung bringen kann. In diesen Fällen wird der NDR das Angebot ohne Vorankündigung offline stellen. Dem Nutzer ist die Nutzung des entsprechenden Angebotes ab diesem Zeitpunkt untersagt. Der NDR kann die vorliegenden AGB nach Vorankündigung jederzeit ändern. Sie werden Bestandteil der Nutzungsbefugnis, wenn der Nutzer den geänderten AGB zustimmt.

Einverstanden

Zum einbetten einfach den HTML-Code kopieren und auf ihrer Seite einfügen.

Was bedeutet die WLTP-Prüfung für die Kfz-Steuer?

Die Kfz-Steuer wird seit Juli 2009 nach Hubraum und CO2-Ausstoß berechnet. Im Schnitt liegt sie bei 200 Euro im Jahr - mit großen Unterschieden. Denn mit jedem Gramm über 95 g CO2/km steigt die Steuer um zwei Euro. Für neue Pkw sind jetzt die - in der Regel höheren - WLTP-Werte maßgebend. Die Branche rechnet mit einer durchschnittlichen Steuererhöhung von 50 Euro.

Warum sind viele Neuwagen-Modelle nicht lieferbar?

Bei einigen Autobauern kommt es wegen der Umstellung auf WLTP derzeit zu Lieferengpässen, vor allem beim VW-Konzern. Die Fahrzeuge wurden nicht WLTP-zertifiziert. Bei VW ist unter anderem die Modellvielfalt verantwortlich für die Probleme. Mehr als 260 Getriebe-Motorkombinationen müssen neu gemessen und zugelassen werden. VW musste wegen fehlender Zulassungen für Neuwagen riesige Parkplatzflächen mieten - zum Beispiel am künftigen, aber immer noch nicht fertigen Hauptstadtflughafen BER. Auch andere Hersteller sind betroffen.

Die französische PSA-Gruppe (Citroen, Peugeot, Opel) hat alle Modelle WLTP-zertifiziert. Zusammen mit der Nichtregierungsorganisation "Transport & Environment" hatte Peugeot schon vor zwei Jahren WLTP-Verbrauchswerte ermittelt und veröffentlicht.

Über dieses Thema berichtete Deutschlandfunk am 31. August 2018 um 11:35 Uhr.

Darstellung: