Formular für die Grundsteuererklärung | dpa

Sieben Wochen vor Fristende 82 Prozent der Grundsteuererklärungen fehlen

Stand: 12.09.2022 15:25 Uhr

In Deutschland müssen fast 36 Millionen Grundstücke neu bewertet werden. Immobilienbesitzer haben bis Ende Oktober Zeit, eine Grundsteuererklärung abzugeben. Bisher haben das aber erst 18 Prozent getan.

Wenige Wochen vor Fristende hat ein Großteil der Immobilienbesitzer in Deutschland die für die Neuberechnung der reformierten Grundsteuer nötige Erklärung noch nicht eingereicht. Bisher seien 6,2 Millionen Formulare online ausgefüllt worden, rund 584.000 Erklärungen seien in Papierform eingegangen, so eine Sprecherin des Finanzministeriums. Die Abgabequote liegt demnach bei knapp 18 Prozent.

Bis zum Ende des Jahres 2024 wird die Grundsteuer noch nach dem aktuellen Stand berechnet. Dann greifen neue Berechnungsmethoden. Dafür müssen bundesweit 36 Millionen Grundstücke neu bewertet werden. Viele Hauseigentümer müssen deshalb Angaben zu ihrem Grundstück an das Finanzamt übermitteln. Die Abgabefrist dafür endet am 31. Oktober.

Probleme mit "Elster"

Eine Fristverlängerung steht wegen der schleppenden Abgabe der Erklärungen bereits seit längerem im Raum. Auch hatte es Mitte Juli technische Schwierigkeiten mit der Steuer-Plattform "Elster" gegeben, sie war vorübergehend nicht erreichbar. Mehrere Verbände und einige Landespolitiker forderten daraufhin eine Verlängerung der Abgabefrist.

Bundesfinanzminister Christian Lindner sagte kürzlich: "Möglicherweise muss man da sich vorbehalten, noch einmal an den Fristen etwas zu machen." Darüber müssten allerdings die Bundesländer entscheiden, sagte die Sprecherin des Bundesfinanzministeriums nun. Sollten sich die Länder für den Fall einer Fristverlängerung auf ein gemeinsames Vorgehen einigen, "wäre das natürlich sinnvoll", sagte sie. Der Präsident der Bundessteuerberaterkammer hatte die viermonatige Frist in der Zeitung "Die Welt" als "von Anfang an völlig utopisch" bezeichnet.

Über dieses Thema berichtete Inforadio am 12. September 2022 um 14:00 Uhr.