Sendungsbild

Neue Roaminggebühren ab Juli EU drückt Preise für Handy-Nutzung im Ausland

Stand: 30.06.2014 14:47 Uhr

Skypen am Strand oder im Mietwagen Online-Landkarten anschauen - das wird EU-weit billiger. Das Europäische Parlament verordnete den Telefonkonzernen Preissenkungen ab dem 1. Juli für das Telefonieren und Surfen mit dem Handy im EU-Ausland. Pünktlich zu Ferienbeginn gelten feste Preisobergrenzen.

Von Christian Feld, ARD Brüssel