Olaf Scholz | EPA

Positiver Test Scholz hat Corona

Stand: 26.09.2022 15:11 Uhr

Bundeskanzler Scholz ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Er habe "leichte Symptome" und sich im Kanzleramt in Isolation begeben, so ein Regierungssprecher. Auch Innenministerin Faeser hat sich infiziert.

Bundeskanzler Olaf Scholz ist positiv auf Corona getestet worden. Er habe milde Erkältungssymptome und sich sofort in der Kanzlerwohnung im Bundeskanzleramt in Isolation begeben, teilte Regierungssprecher Steffen Hebestreit mit.

Demnach werden die öffentlichen Termine dieser Woche abgesagt. "Interne Termine sowie die angesetzte Zusammenkunft mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder will der Bundeskanzler virtuell wahrnehmen", sagte Hebestreit. Das gelte auch für das geplante Spitzentreffen mit den Regierungschefs- und -chefinnen der Länder am Mittwoch.

Konferenzen digital oder telefonisch

In der ersten Konferenz war Scholz bereits digital dabei: Scholz hätte am Vormittag eigentlich gemeinsam mit der SPD-Spitze im Willy-Brandt-Haus anlässlich der bevorstehenden Einführung der Mindestlohnerhöhung zusammenkommen sollen. Generalsekretär Kevin Kühnert sagte, der Kanzler habe digital an der Präsidiumssitzung teilgenommen.

An Energiekrise wird weiter gearbeitet

Der stellvertretende Regierungssprecher Wolfgang Büchner betonte, dass die Regierung weiter unter Hochdruck an Lösungen für die Energiekrise arbeite. Daran werde die Infektion von Scholz nichts ändern.

Die Regierung hoffe, in wenigen Tagen ein Gesamtpaket vorstellen zu können, so Büchner. Zuletzt hatten diese Fragen für einige Verwerfungen innerhalb der Koalition gesorgt.

Gerade erst aus Golfstaaten zurück

Scholz war am Sonntag von einer zweitägigen Reise in die Golfstaaten zurückgekehrt. Vor Antritt der Reise hatte er einen PCR-Test gemacht, der negativ war. Am Sonntag war er nach Angaben aus Regierungskreisen ein weiteres Mal negativ getestet worden.

Faeser: "Das Virus bleibt tückisch"

Auch Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) hat sich erstmals seit Beginn der Pandemie mit dem Coronavirus infiziert. Auf Twitter schrieb sie: "Jetzt hat mich Corona auch erwischt, zum ersten Mal. Das Virus bleibt tückisch. Passt alle in diesem Herbst gut auf Euch auf!"

Faeser hätte an diesem Dienstag an einer gemeinsamen Sitzung der Innen- und Justizminister in München teilnehmen sollen. Dort wird sie nun von einem Staatssekretär vertreten. Die Ministerin sei in Hessen in häuslicher Isolation, teilte ein Sprecher auf Nachfrage mit.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 26. September 2022 um 12:00 Uhr.