Bilder

1/1

Nach Brückeneinsturz in Genua: Tauziehen um Italiens Autobahnen

Eingestürzte Brücke "Ponte Morandi" in Genua

Die Morandi-Brücke führte mitten durch die Stadt Genua. Bis zu 1000 LKW fuhren pro Stunde darüber. Am 14.08.2018 stürzte ein Teilstück ein. Dabei kamen 43 Menschen ums Leben. | Bildquelle: LUCA ZENNARO/EPA-EFE/REX/Shutter

Eingestürzte Brücke "Ponte Morandi" in Genua

Die Morandi-Brücke führte mitten durch die Stadt Genua. Bis zu 1000 LKW fuhren pro Stunde darüber. Am 14.08.2018 stürzte ein Teilstück ein. Dabei kamen 43 Menschen ums Leben.

Darstellung: