Queen Elizabeth II. 1952 auf dem Balkon des Buckingham Palace in London (Archivbild) | AP

Thronjubiläum Wie die Queen vor 70 Jahren Queen wurde

Stand: 02.06.2022 04:14 Uhr

Als Elizabeth II. 1926 geboren wurde, war nicht absehbar, dass sie eines Tages auf dem britischen Thron sitzen würde. Als König Georg VI. am 6. Februar 1952 überraschend starb, wurde Prinzessin Elizabeth über Nacht zur Königin.

Von Gabi Biesinger, ARD-Studio London

Prinzessin Elizabeth saß im Februar 1952 in einem Baumhaus in den Bergen von Kenia und schaute Nashörnern beim Saufen zu, als sie die Nachricht vom Tod ihres Vaters erreichte. Georg VI. war nur 56 Jahre alt geworden. Seine damals 25 Jahre alte Tochter brach die Afrika-Reise sofort ab und kehrte als Königin Elizabeth II. nach London zurück, nachdem der Thronrat sie zur Regentin proklamiert hatte. Später sagte die Queen über diese entscheidende Wendung in ihrem Leben:

Mein Vater starb viel zu jung und ganz plötzlich. Es kam darauf an, das Beste aus dem zu machen, was in meinen Kräften stand, und die Tatsache zu akzeptieren, dass dies jetzt mein Schicksal war und dass Kontinuität ganz wichtig ist.
Gabi Biesinger ARD-Studio London

Prinz Philip kümmerte sich um die Details der Krönungszeremonie. Erst über ein Jahr nach dem Tod des Vaters, am 2. Juni 1953, konnte die Feier stattfinden. Es wurde ein Weltereignis von noch nie dagewesenen Ausmaßen - auch, weil erstmals das Fernsehen dabei war. Alle wollten live erleben, wie Elizabeth gekrönt wurde.

Beinahe keine Fernsehübertragung

Fast hätte es die Live-Übertragung übrigens gar nicht gegeben: Die junge Königin fand Fernsehen vulgär, und der Erzbischof von Canterbury nannte diese "massenproduzierte Form der Unterhaltung eine der größten Gefahren für die Welt". Der Druck aus der Bevölkerung war aber zu groß, und so lenkten Hof und Kirche am Ende ein.

Die Krönung geriet zu einer Mischung aus religiösem Akt und mittelalterlichem Pomp. Der Erzbischof von Canterbury salbte Elizabeth in der Westminster Abbey nicht nur zum Oberhaupt Großbritanniens und des Commonwealth, sondern auch der anglikanischen Kirche.

Das ganze Land feiert nun

So unerwartet der Zeitpunkt war - Elizabeth wusste natürlich, dass dieser Moment irgendwann kommen würde. Schon als Prinzessin hatte sie versprochen, sich lebenslang in den Dienst ihres Volkes zu stellen - egal, wie lang dieses Leben dauern würde.

Elizabeth II. bekam - ganz im Gegensatz zu ihrem Vater - ein langes Leben geschenkt. Das ganze Land feiert jetzt mit Pomp und Gloria das 70. Thronjubiläum der 96 Jahre alten Königin, die ein zweites Elizabethanisches Zeitalter geprägt hat.

Bilderstrecke

Queen Elizabeth II. feiert ihr 70-jähriges Thronjubiläum

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 02. Juni 2022 um 09:00 Uhr.