Joe Biden nimmt sich eine Gesichtsmaske ab.  | AP

Nach Corona-Infektion US-Präsident Biden erneut positiv getestet

Stand: 30.07.2022 21:14 Uhr

Nur wenige Tage nach einer eigentlich überstandenen Covid-19-Infektion ist US-Präsident Biden erneut positiv auf das Coronavirus getestet worden. Er isoliere sich deshalb wieder, habe aber keine Symptome.

US-Präsident Joe Biden ist wenige Tage nach seiner Covid-19-Infektion erneut positiv auf das Coronavirus getestet worden - obwohl er zuvor bereits zwei Mal negativ getestet worden war. Das Weiße Haus erklärte, er werde sich wieder in Isolation begeben. Symptome habe er aber keine. Auf Twitter schrieb Biden, dass er nun wieder positiv getestet sei und dies bei nur wenigen Menschen passiere.

Bidens Arzt Kevin O'Connor teilte mit, dass der Präsident mit einem Antigen-Test getestet wurde. Ein solcher "Rückfall" sei in seltenen Fällen bei Patienten beobachtet worden, die wegen ihrer Covid-Erkrankung mit dem Medikament Paxlovid behandelt wurden.

Covid-Infektion in der vergangenen Woche

Vergangene Woche war Biden positiv auf Covid-19 getestet worden und hatte sich isoliert. Die Krankheit verlaufe milde, der Präsident bekäme Paxlovid, hatte es geheißen. Am Mittwoch wurde der er dann nach Angaben des Weißen Hauses zwei Mal negativ getestet, beendete seine Isolation und nahm seitdem auch wieder Termine wahr.

Über dieses Thema berichtete Deutschlandfunk am 30. Juli 2022 um 22:00 Uhr.