Reddit-Logo | picture alliance / empics

Reddit, Wikipedia und Co. Der Wert unbezahlter Arbeit im Netz

Stand: 10.07.2022 12:20 Uhr

Internetseiten wie Wikipedia oder Reddit wären ohne den unbezahlten Einsatz von Nutzerinnen und Nutzern nicht denkbar. Diese Art von Arbeit werde zu wenig wertgeschätzt, sagen die Autoren einer US-Studie.

Von Katharina Wilhelm, ARD-Studio Los Angeles

Die Plattform Reddit gehört zu den beliebtesten Seiten in den USA und findet sich im Ranking der meistgeklickten Plattformen oft unter den Top Ten. Die Seite ist ein Sammelsurium an verschiedenen Themen: In sogenannten Subreddits tauschen sich User über die beliebtesten TV-Serien aller Zeiten, verschiedene Hobbies bis hin zu skurrilen Newsmeldungen aus. Moderatoren betreuen diese Foren, damit es nicht zu Hassrede, Hetze und Mobbing auf der Plattform kommt. Zudem befüllen sie die Foren oft mit interessanten Fakten und recherchieren.

Katharina Wilhelm ARD-Studio Los Angeles

"Ich fühlte mich ausgebrannt"

Stevie Chancellor hat mehrere Subreddits moderiert, unter anderem zum Thema Gewichtheben und mentale Gesundheit. Etwa eine Stunde am Tag habe sie dafür aufgewendet, erzählt sie im ARD-Interview. "Ich habe fünf Jahre lang moderiert. Ich habe aufgehört, weil mir andere Dinge wichtiger waren. Aber zuletzt war es auch anstrengend", sagt Chancellor. "Ich habe mich etwas ausgebrannt gefühlt, und ich hatte Probleme, weil ich dort als Moderatorin belästigt wurde." Auch sei ihr wenig geholfen worden, beklagt sie: "Das hat es auch schwer gemacht, dort weiterzuarbeiten." 

Arbeiten ist das Stichwort: Denn Chancellor fragte sich, wie viele Menschen wohl wie viel Zeit und Arbeit in das Moderieren, Hochladen, Teilen und Klicken stecken. Zusammen mit ihren Kollegen Hanlin Li und Brent Hecht von der Northwestern University in Illinois werteten sie unter anderem Log-in-Datensätze von Moderatoren aus und führten zudem mit 40 Reddit-Moderatorinnen und -Moderatoren Gespräche. Sie kamen zu dem Schluss: Die Ehrenamtlichen bei Reddit leisten jährlich eine unbezahlte Arbeit im Wert von 3,4 Millionen US-Dollar, was etwa drei Prozent der Einnahmen von Reddit entspricht. 

Nur die Spitze des Eisbergs?

"Unsere Schätzungen sind sehr konservativ", betont Li. Es sei eher die Spitze des Eisbergs. Viele Plattformen brauchen Privatpersonen, die ihre Zeit aufbringen, um ihre Produkte zu verbessern. Li und Chancellor nennen auch Facebook-Gruppen oder Webseiten wie Yelp, die beispielsweise Restaurants bewerten. Es stelle sich die Frage, wie man diese Arbeit bewerte: Ist sie freiwillig, ein altruistischer Akt - oder sogar Ausbeute?

"Die Menschen profitieren beispielsweise von Restaurant-Bewertungen, und das Unternehmen Yelp kann nur erfolgreich laufen, weil es private Nutzer gibt, die mitmachen", betont Chancellor. "Aber Yelp oder Reddit sind profitable Unternehmen." Anders sei dies bei Wikipedia: "Wikipedia ist Non-Profit und macht keinen Umsatz - es ist eine andere Form von Altruismus", findet Chancellor.

Freiheit und Unabhängigkeit wichtige Faktoren

Auf Twitter wurden die Ergebnisse der Studie diskutiert - einige Nutzer sehen in den Moderatoren so etwas wie moderne Sklaven. Doch wie wertschätzt man die Stunden, die die Ehrenamtlichen für die Allgemeinheit aufbringen - aber auch für die Unternehmen? Eine naheliegende Lösung wäre natürlich eine Vergütung. Doch das wollten selbst die Moderatorinnen und Moderatoren nicht unbedingt, sagt Chancellor. "Es ist kompliziert, denn die Freiheit und Unabhängigkeit von der Plattform ist ein eigener Wert." Sie wäre ausgelacht und rausgeschmissen worden, hätten die User auch nur gedacht, dass sie als Moderatorin von Reddit bezahlt wird, vermutet sie. "Die hätten mich nicht ernst genommen."

Chancellor und Li wollen vor allem auf den Wert der Moderatoren im Netz aufmerksam machen. Eine konkrete Hilfe wäre aus ihrer Sicht, wenn die Plattformen besser mit den Moderatorinnen und Moderatoren Kontakt aufnehmen und sie vor allem schützen, wenn es beispielsweise zu Mobbing und Belästigungen kommt. 

 

Über dieses Thema berichtete Deutschlandfunk am 05. Juli 2022 um 13:51 Uhr.