Die Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main | null

Stresstest der EZB Die Ergebnisse der deutschen Banken

Stand: 26.10.2014 16:04 Uhr

5,5 Prozent - das war die magische Grenze im EZB-Stresstest. So viel hartes Kernkapital (im Fachsprech "CET1" genannt) sollten die Banken selbst im Krisenszenario in Relation zu ihren Risiken besitzen.

Unsere Tabelle zeigt, dass die meisten deutschen Banken diese Grenze mehr oder weniger deutlich übertroffen haben. Einzig die Münchener Hypothekenbank blieb darunter. Sie hatte ihr Kapital aber bereits aufgebessert, während der Test noch lief.