Sendungsbild

Schäuble zum Hollande-Wahlsieg "Frankreich wird seine Verpflichtungen einhalten"

Stand: 07.05.2012 21:08 Uhr

Nach dem Sieg von François Hollande bei den französischen Präsidentschaftswahlen hat der Sozialist angekündigt, den Fiskalpakt noch einmal aufschnüren zu wollen. Wird Hollande damit zum Problem für Europa? "Nein", meint Finanzminister Schäuble im Interview mit den Tagesthemen. Deutschland und Frankreich würden auch in Zukunft gut und eng zusammenarbeiten. Und Europa sieht der Minister, trotz aller Probleme in der Schuldenkrise, auf einem guten Weg.

IHRE MEINUNG

KOMMENTARE

Avatar
reingrau 08.05.2012 • 05:46 Uhr

Demokratie in Europa

Vorschlag: Demokratische Wahlen in Europa verbieten, da es ja so scheint, als ob es nur eine Heilslehre gibt und das ist die der momentanen Administration Deutschlands. Das ist natürlich ironisch gemeint! Warum sagt kaum jemand das dass was in vielen Süd-europäischen Ländern stattfindet, massive soziale Unruhen sind, ausgelöst durch falsche Politik der " Marktkonformen." Wenn die "Märkte" jetzt auch noch im vorbeigehen Demokratische Grundordnungen aushebeln wollen sind sie als verfassungsfeindlich einzustufen, gehören demnach selber verboten. Es ist qualitativ nur noch zum heulen.