Fitch stuft auch Deutsche Bank herab

Ratingagentur nimmt sechs Institute ins Visier Fitch stuft auch Bonität der Deutschen Bank herab

Stand: 16.12.2011 07:03 Uhr

Die US-Ratingagentur Fitch hat die langfristige Kreditwürdigkeit von sechs internationalen Geldhäusern heruntergestuft, unter ihnen die Deutsche Bank und die Bank of America. Zudem senkte Fitch den Daumen über Goldman Sachs, Barclays, Credit Suisse und BNP Paribas. Konkret verschlechterte die Ratingagentur ihre Bewertung für die Deutsche Bank auf die Note "A+" (zuvor "AA-").

Zur Begründung für die Herabstufungen verwies die Ratingagentur auf zunehmende Herausforderungen im Bankensektor wegen eines schwachen Wirtschaftswachstums und schärferen Regulierungen. Zudem hieß es, die Herabstufung sei Teil einer grundsätzlichen Neubewertung der Bankenbranche weltweit.

Die Deutsche Bank werde mit Sicherheit als eine der führenden Banken aus dem Umwälzungsprozess der Branche hervorgehen, stellte Fitch zwar fest. Gleichwohl sei das Institut nicht ganz so gut kapitalisiert wie andere Wettbewerber.

Standard & Poor's senkt Kreditwürdigkeit spanischer Banken

Die Ratingagentur Standard & Poor's stufte derweil die Bonität von zehn spanische Banken herab. Deren Schlechterstellung stehe im Zusammenhang mit einer Änderung der Bewertungskriterien, hieß es zur Begründung. Zugleich wies die Agentur darauf hin, dass die Bonität der Institute weiter herabgestuft werden könnte.

Bereits gestern hatte die Ratingagentur Fitch die Kreditwürdigkeit von fünf europäischen Banken um eine Stufe herabgesenkt und dies unter anderem mit der europäischen Schuldenkrise begründet.

Darstellung: