Clemens Fuest

Clemens Fuest, Universität Oxford "Wir müssen unser Bankensystem ändern"

Stand: 31.01.2012 17:03 Uhr

Fiskaldisziplin ist natürlich unbedingt notwendig, aber es muss einiges dazu kommen, um die Probleme der Euro-Zone zu lösen. Wir haben ja ein Problem der mangelnden Wettbewerbsfähigkeit im Süden. Wenn wir eine Währungsunion haben wollen, müssen die Löhne flexibler sein, also auch mal sinken können. Das andere ist, dass wir unser Bankensystem ändern müssen. Zurzeit besteht eine enge Symbiose zwischen den jeweiligen Staaten und ihren Banken. Das heißt: Die eigenen Banken leihen dem Staat sehr viel Geld, werden teils auch dazu gezwungen. Und wenn es dann dem Staat schlecht geht, geht es auch den eigenen Banken schlecht. Aus meiner Sicht brauchen wir ein stärker europäisiertes Bankensystem, eine europäisierte Bankenaufsicht, natürlich viel mehr Eigenkapital in den Banken und überhaupt restriktivere Regulierungen, damit der Finanzsektor insgesamt solider ist.

Clemens Fuest, Zentrum für Unternehmensbesteuerung an der Universität Oxford (Quelle: Deutschlandradio Kultur)

Clemens Fuest

Fuest berät auch Finanzminister Schäuble.