Netzwerkkabel

Schwere Panne bei Comdirect Kunden können auf fremde Konten zugreifen

Stand: 18.07.2016 19:46 Uhr

Beim Online-Banking der Commerzbank-Tochter Comdirect ist es zu schweren technischen Problemen gekommen. Nutzer landeten nach dem Login auf fremden Konten - auf die sie dann auch Zugriff hatten. Später wurde der Fehler behoben.

Schwere Panne bei Comdirect: Laut einem Bericht des "Handelsblatts" sind Kunden nach dem Einloggen ins Online-Banking auf fremden Konten gelandet. Sie konnten dort alle Informationen abrufen.

Das "Handelsblatt" berichtete, ein Redakteur des Blattes habe den Fall rekonstruiert und Zugriff auf ein fremdes Konto mit mehr als 50.000 Euro Guthaben auf Giro- und Tagesgeldkonto erhalten.

"Bedingt durch eine Software-Einspielung"

Comdirect bestätigte "technische Probleme, bedingt durch eine Software-Einspielung". Mithilfe eines weiteren Updates haben man das Datenleck später geschlossen, sagte ein Sprecher. Zeitweise war die Bank für die Kunden nur per Telefon oder Fax erreichbar.

Anfang Juni hatte eine technische Panne im Online-Banking die Kunden der Deutschen Bank aufgeschreckt. Dort waren Buchungen wie Überweisungen und Abbuchungen doppelt ausgeführt worden. Weil ihre Konten damit überzogen wurden, konnten viele Kunden am Automaten auch kein Geld abheben. Die Informationstechnik vieler deutscher Banken gilt als veraltet.

Über dieses Thema berichtete tagesschau24 am 18. Juli 2016 um 15:00 Uhr.

Darstellung: