Catedral Metropolitana de la Asuncion de Maria | picture alliance / Bildagentur-online/Schöning

Zentralamerika und Karibik Das ARD-Studio Mexiko-Stadt

Stand: 20.12.2022 17:28 Uhr

Das Studio Mexiko-Stadt ist für Mexiko, Zentralamerika, die Karibik und das nördliche Südamerika zuständig.

Dort, wo die Nachfahren der Azteken, Mayas und vieler anderer Hochkulturen leben, wo Indígenas, Mestizen und Einwanderer aller Kontinente einen bunten Mix der Kulturen ergeben, wo geschätzte 24 Millionen Menschen und gezählte fünf Millionen Autos ein tägliches Chaos erzeugen - dort hat die ARD seit 1982 ein Auslandsstudio: in Mexiko-Stadt.

Die Korrespondentinnen und Korrespondenten müssen 24 Staaten im Blick behalten. Hinzu kommen vierzehn Überseegebiete Frankreichs, Großbritanniens und der Niederlande. Immer wichtiger wird die Beachtung gemeinsamer Entwicklungstendenzen in Lateinamerika - aber auch völlig unterschiedlicher Wege einzelner Länder.

Ein besonderes Augenmerk gilt dem wachsenden Selbstbewusstsein der lateinamerikanischen Länder gegenüber den USA. Im Vordergrund stehen Reportagen aus den Ländern, in denen die Bewohner zu Worte kommen, nicht die Politiker.