Jahresrückblick 1980 Militärputsch in der Türkei

Stand: 15.12.2010 12:44 Uhr

Politischer Terror, staatliche Ohnmacht und wirtschaftliches Chaos nehmen in der Türkei überhand. Schließlich kommt es zum dritten Mal innerhalb von 20 Jahren zu einem Militärputsch. Am 12. September übernimmt General Kenan Evren unblutig die Macht, verbietet Gewerkschaften und Parteien und verhängt das Kriegsrecht. Später lässt er sich zum Staatspräsidenten ausrufen. Die ehemalige Regierung steht zeitweise unter Hausarrest. Selbst türkische Verfassungsexperten sind der Meinung, die Armee sei berechtigt, die "kranke Nation in Intensivpflege zu nehmen, bis sie wieder gesund ist".

Darstellung: