Jahresrückblick 1982

ARD-Jahresrückblick 1982 ARD-Jahresrückblick 1982

Stand: 16.12.2010 14:43 Uhr

Die sozialliberale Koalition in der Bundesrepublik bricht 1982 nach 13 Jahren auseinander. Neuer Bundeskanzler wird Helmut Kohl. Kurzarbeit und Massenentlassungen führen zu zwei Millionen Arbeitslosen.

Argentinien und Großbritannien ziehen in den Krieg um die Falkland-Inseln. Im Mai eroberen die Briten die von Argentinien besetzten Inseln zurück. Im Nahen Osten verschärft sich der Konflikt zwischen Juden und Arabern. Israel marschiert in den Libanon ein und zwingt die Palästinenser zum Abzug. In Polen wird Lech Walesa nach einem Jahr freigelassen. Obwohl das Kriegsrecht aufgehoben wird, bleibt die Gewerkschaft "Solidarität" verboten. Im Land herrschen Resignation und Entbehrung.

Darstellung: