Jahresrückblick 1954 Kurzmeldungen

Stand: 30.11.2010 15:04 Uhr

In Triest feiert man ein außenpolitisches Ereignis: Italien erhält einen Teil Triests zurück. Italien und Jugoslawien können sich auf eine Kompromiss einigen. Mit der Einigung endet eine lange Krise.

In der Bundesrepublik geht das ruhige Leben weiter. Die Menschen heiraten, bekommen Kinder, wetten im Fußball-Toto und versorgen ihre Familien. Die Familien sind und bleiben der Mittelpunkt.

Die Forschung feiert Erfolge. In Italien soll es gelungen sein, den Ertrag einer Weizenähre zu verdreifachen.

Die alljährliche Verleihung der Nobelpreise ehrt die Wissenschaft und Forschung. In diesem Jahr sind zwei Deutsche unter den Preisträgern. Max Born erhält den Nobelpreis für Physik. Für den ekrankten Professor Walter Bothe nimmt seine Tochter den Preis aus der Hand des schwedischen Königs entgegen.

Der Literaturnobelpreis wird an den Amerikaner Ernest Hemingway verliehen.

Darstellung: