Jahresrückblick 1962 USA und Sowjetunion setzen Atomversuche fort

Stand: 06.12.2010 17:03 Uhr

Die Drei-Mächte-Konferenz in Genf zu einem kontrollierten Atomversuchsstopp scheitert. Die Sowjetunion führt, begleitet von weltweiten Protesten, eine neue Versuchsreihe durch. Die USA sehen sich gezwungen, weiterhin Nuklearwaffen zu testen und zünden über dem Johnston-Atoll im Pazifik erstmals eine Wasserstoffbombe. Die Wiederaufnahme der Atomversuche stößt in Ost und West auf große Besorgnis.

Darstellung: