Jahresrückblick 1977 Parteitage

Jahresrückblick 1977 Parteitage von SPD, FDP und CDU

Stand: 15.12.2010 07:00 Uhr

Auf dem Parteitag der SPD wird nach mühsamen Verhandlungen ein Konsens in der Energiefrage gefunden. Die Delegierten können sich nicht auf ein Ende der atomaren Nutzung einigen, sie stellen lediglich die Bedeutung von Kohle für die Energieversorgung heraus. Bundeskanzler Helmut Schmidt hat bereits vorher angekündigt, sich von Parteitagsbeschlüssen nicht die Hände binden zu lassen.

Auch die FDP ist in der Energiefrage in zwei Lager gespalten. Auf ihrem Parteitag versucht sie, den Ruch des Opportunismus loszuwerden, den ihr der Wechsel des Koalitionspartners eingebracht hat.

Ludwig Erhardt verabschiedet sich auf dem Parteitag der CDU aus der Politik. Helmut Kohl wird als Parteivorsitzender wiedergewählt. Er setzt seinen Weg der Einheit mit der CSU fort.