Jahresrückblick 1999 Goethes 250. Geburtstag

Stand: 18.12.2010 22:04 Uhr

Vor 250 Jahren kommt Johann Wolfgang von Goethe in Frankfurt am Main zur Welt. Heute ist der Dichter wieder in: Von Werther bis Faust, aber auch auf T-Shirts und Kaffeebechern. Er ist der deutsche Dichter - und wusste das selbst am besten. Er sah sich schon zu Lebzeiten als Klassiker und inszenierte sein Leben als sein größtes Kunstwerk.

Das Zentrum der Feiern liegt natürlich in Weimar, wo er lange lebte. Im Nationaltheater gibt es Faust, draußen gibt es Straßentheater. Die Händler mit Goethe-Kitsch feiern das ganze Jahr. Ihr Umsatz steigt um ein Drittel. Nur die Forscher vom Goethe-Wörterbuch feiern nicht. Seit Jahren zählen sie die Wörter in Goethes Werken und sind immer noch nicht fertig.

Insgesamt kommen in diesem Jahr sechs Millionen Menschen nach Weimar - doppelt so viele wie sonst. Die nächste große Goethe-Feier steht uns 2032 bevor - anlässlich des 200. Todestages des Dichters.

Darstellung: